Toffifee Muffins selbst machen – Video-Rezept

Toffifee Muffins selbst machen.
Toffifee Muffins selbst machen.

Toffifee Muffins selbst machen.

Muffins sind schnell gemacht und kommen stets gut an, bei Besuch, als süße Überraschungen für die Lieben oder als kleines Mitbringsel für die Arbeitskollegen. Dabei kann man die kleinen amerikanischen Törtchen mit allem erdenkbaren Süßkram im Handumdrehen verfeinern. Der Knüller: Toffifee-Muffins mit Schokolade.

Toffifees, das sind bekanntlich die aus dem Hause Storck stammenden „Pralinen“, mit Karamell ummanteltet und mit Nougat gefüllt. Lecker! Um daraus eine sündhafte Muffinvariante schnell und unkompliziert zu zaubern, benötigt ihr folgende Zutaten für 12 Muffins:

• 200 g Mehl
• 2 Eier, mittelgroß
• 100 g Zucker
• 80 ml Öl ( z. B. Sonnenblumenöl)
• 50 g gemahlene Mandeln, alternativ gemahlene Haselnüsse
• 2 EL Kakao
• 3 TL Backpulver
• 300 g Buttermilch, alternativ Dickmilch
• 13 Toffiffe
• Kuvertüre oder Kuchenglasur
• außerdem 12 Papierförmchen

Die Muffinformen erhaltet ihr unter anderem günstig bei amazon.

Jetzt nur noch den Arbeitsschritten von „Esslust“ folgen, staunen und schmecken. Wir meinen: Das ist Toffifee in der besten Variation. Daumen hoch. Danke für das tolle Rezept.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*