Snickers-Kuchen ohne Backen – Kühlschrank-Kuchen-Rezept

Snickers-Kuchen ohne Backen – Kühlschrank-Kuchen-RezeptSnickers-Kuchen ohne Backen Bildquelle: Screebshot Youtube
Snickers-Kuchen ohne Backen – Kühlschrank-Kuchen-Rezept

Snickers-Kuchen ohne Backen
Bildquelle: Screebshot Youtube

Bei diesem Rezept für einen Snickers-Kuchen müsst ihr zwar nicht backen, Zeit solltet ihr trotzdem einplanen: Der zubereitete Snickers-Kuchen muss nämlich im Kühlschrank mindestens acht Stunden ruhen. Erst dann ist er zum Verzehr bereit.

Ansonsten ist das Rezept für die leckere Snickers-Torte denkbar einfach. Einzig die Zubereitung für das flüssige Karamell, sprich Toffee, erschien uns zunächst eigenartig: Die Büchse gezuckerte Kondensmilch wird ganz einfach 1,5 Stunden im Wasserbad gekocht. Dabei muss die Büchse vollständig mit Wasser bedeckt sein. Simsalabim! Es entsteht flüssiges Karamell – wie von Zauberhand. Wer jetzt den kulinarische Zauberstab schwingen möchte, findet das komplette Rezept hier zum Ausdrucken.

Hier die Video-Preview:

Zutaten für 1 Springform (gibt es bei amazon für kleines Geld):

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
  • 600 g Butterkekse
  • 200 g Erdnüsse, geröstet & ungesalzen
  • 250 g Butter
  • 200 g Schmand
  • 4 EL Kakaopulver
  • 2 EL Zucker

1 Kommentar zu "Snickers-Kuchen ohne Backen – Kühlschrank-Kuchen-Rezept"

  1. Die karamellisierte Kondesmilch gibts auch fertig zum kaufen , in russischem Lebensmittelladen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*