Rezept: Erdbeerkissen aus Blätterteig

Erdbeerkissen aus Blätterteigsongchai / Pixabay
Erdbeerkissen aus Blätterteig

songchai / Pixabay

Lust auf ein fruchtiges Dessert? Wir schlagen euch die Erdbeerkissen aus Blätterteig vor! Nicht nur ein Hingucker, sondern auch besonders lecker. Sie eignen sich für einen süßen Snack zwischendurch oder für den Sonntagsbesuch, eines ist sicher: Schmecken werden sie allen.

Zustaten:
Ihr benötigt nur ein Paket Blätterteig, eine Packung Mandeln, 75g Zucker, drei Becher Schlagsahne, eine Packung Paradiescreme Vanille, 500 g Erdbeeren und ein Esslöffel Puderzucker.

Zubereitung:
1. Backofen auf 225 Grad Celsius Heißluft vorheizen und Backpapier auf ein Blech legen.
2. Die Blätterteigscheiben mit etwas Abstand auflegen und die Teigstücke mit reichlich Wasser bestreichen.
3. Die Mandelblättchen mit dem Zucker vermischen und auf die Teigstücke gleichmäßig verteilen.
4. Ca.20-30 Minuten backen.
5. Die Blätterteigquadrate müssen abkühlen.
6. Erdbeeren waschen und in Scheiden schneiden.
7. Sahne schlagen und Paradiescreme unterrühren.
8. Die Vanillesahne in einen Spritzbeutel füllen. Die Quadrate in zwei Hälften schneiden. Eine Hälfte mit Sahne füllen. Die Erdbeeren drauf verteilen und mit der zweiten Hälfte zudecken.
9. Die Erdbeerkissen mit Puderzucker bestreuen.
10. Guten Appetit.

Gefunden und mehr Bilder zu diesem Rezept gibt es auf Chefkoch.de

Kommentar hinterlassen zu "Rezept: Erdbeerkissen aus Blätterteig"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*