Kurztrip für Schokoladenfreunde: Halloren Schokoladenmuseum in Halle

schokoladenmuseumBy: Juergen Karneil
schokoladenmuseum

Bildquelle: Juergen Karneil

Heute haben wir kein Schokoladen-Rezept für euch, sondern stellen euch einfach mal eine Idee für einen Kurztrip vor: das Schokoladenmuseum Halloren in Halle.

Es lohnt sich – so jedenfalls der Tenor auf der Bewertungsplattform Tripadvisor. Eine Nutzerin schreibt:

Ein supertolles Museum, das einen sehr guten Einblick in die Herstellung der Produkte sowie großartige Information von der Gründung bis heute vermittelt. Es zeigt lebendige Geschichte, die durch „das Futtern der leckeren Hallorenkugeln“ während der einzelnen Epochen zum Highlight wird. Es hat uns mehr als sehr gut gefallen und wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal da – aber vielleicht besser im Herbst, Winter oder Frühlig, denn all die schöne Schokolade hat die lange Reise bei 39 Grad nach Hause trotz guter Lagerung in der Kühltasche nur „escht babbisch“ überlebt – gegessen wurde sie trotzdem. Es ist ein einmaliges Erlebnis, dieses Museum anzusehen, denn wie gesagt … es birgt gaaaanz viel Geschichte. Wir wünschen dem Hallorenmuseum weiterhin guten Efolg und auf dass die Produktion noch weiter expandiert und diese Schokolade noch viele Leute glücklich macht.

Halloren - und Salinemuseum Halle

Bildquelle: Harald Henkel

Schokoladenfabrik Halloren

Bildquelle: Juergen Karneil

Hier könnt ihr euch alle Bewertungen zum Schokoladenmuseum auf Tripadvisor anschauen. Das Halloren Schokoladenmuseum ist täglich geöffnet. Der Eintritt liegt für Erwachsene bei 4 Euro, Kinder zahlen die Hälfte. Wer auf der Suche nach einem passenden Hotel ist, wird bei Tripadvisor ebenso fündig und kann dort direkt die Preise vergleichen (hier lang). Unser Spartipp: Flixbus bietet günstige Busfahrten an, zum Beispiel Dortmund HBF bis Halle für 22 Euro. Hier mehr Infos und zum Fahrplan Halle Flixbus. Wir wünschen eine süße Auszeit.

 

Kommentar hinterlassen zu "Kurztrip für Schokoladenfreunde: Halloren Schokoladenmuseum in Halle"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*