Gruselgesichter

By: Merle Tsuki

Gruselgesichter
Bildquelle: Merle Tsuki

Ihr sucht noch ein süßes Gebäck zu Halloween um eure Gäste auf der Halloween-Party zu beeindrucken? Diese Gruselgesichter sind nicht nur lecker, sondern lassen sich auch toll präsentieren.

Zutaten:
250 g Weizenmehl
200 g Butter
1 Becher Crème fraiche
200g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
1 TL Kakao
Belegkirschen

Zubereitung:
Mixt das Mehl, die Butter und Crème fraiche zu einem glatten Teig. Diesen solltet ihr ca. 30 Minuten kalt stellen. Rollt ihn dann auf eine etwa 0,5 cm dicke Fläche aus und schneidet verschiedene Formen für die Gesichter aus. Legt sie dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und steckt die mehrmals mit einer Gabel ein. Backt sie nun etwa 20 Minuten bei 180 Grad. Lasst sie anschließen abkühlen.
Für den Guss siebt ihr den Puderzucker und verrührt ihn mit etwas Zitronensaft, sodass ein dickflüssiger Guss entsteht. Legt etwas Guss beiseite, den Rest vermischt ihr mit Kakao und dem restlichen Zitronensaft. Damit bestreicht ich die Gesichter. Mit dem hellen Guss und den Belegkirschen verziert ihr zum Schluss die Gesichter.

Kommentar hinterlassen zu "Gruselgesichter"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*